Wettbewerb um eine kassiererposition

Häufig können wir in den Zeitschriften die Ausstattung der Position des Kassierers an der Seite eines modernen Computers - oft mit einem Touchscreen - sowie einen Finanzdrucker und einen herkömmlichen Drucker oder in den Schalter eines Barcode-Lesers angeben. Solche Lösungen werden in hohen Märkten und in Geschäften, in denen Läden errichtet werden, weit verbreitet.

Darin ist nichts enthalten, die Preise von Produkten ändern sich häufig, und einige Produkte werden normalerweise auch verkauft, wenn sie belegt sind. Daher besteht ein Bedarf an computerisierten Verkaufsaufzeichnungen und Verkäufen des Produkts, indem es über den Codeleser bewegt wird und auf eine Taste auf dem Computer geklickt wird.

Normalerweise nicht, aber diese Computerisierung ist erforderlich. Wenn wir beispielsweise mit einem kleinen Nachbarschaftsladen, einem Gemüsehändler oder einem Geschäft mit einem sehr charakteristischen Sortiment arbeiten, ist eine solche Computerisierung nicht erforderlich. In einer Situation, in der wir alle zwei Wochen einige oder ein Dutzend Stück eines Produkts bestellen und sich die Art der Auswahl nicht allzu oft ändert, brauchen wir nur einen kleinen Mehrwert für das Steuergesetz. Es reicht aus, das Sortiment in ein paar oder ein Dutzend Gruppen aufzuteilen. Jede dieser Gruppen sollte eine eigene PLU erhalten und manuell mit Werten für alle Produkte beschriftet werden. In Fällen, in denen mehrere dieser Sortimente vorhanden sind, ist nicht viel Arbeit erforderlich, und es ist schnell möglich, Änderungen am Ende des Preises oder eines Teils der Artikel zu berücksichtigen.

Die Kasse für einen kleinen Nachlassladen ist ein Muss - eine Anforderung des Finanzamtes. Wenn der Laden ein bestimmtes Einkommensniveau erreicht, muss er dieses Tool verwenden. Der Inhaber des Geschäfts ist jedoch, obwohl er der Verpflichtung unterliegt, diese Registrierkasse zu registrieren und bei jeder Transaktion zu verwenden, eine große Wahl für den Geschmack der Registrierkasse. Bei einem kleinen Nachlassgeschäft lohnt es sich, das einfachste und billigste Kassenmodell zu wählen, das nicht zu viele Funktionen hat und praktisch zu verwenden ist. Wir können vom Kopf aus davon ausgehen, dass dies die wichtigsten Gesetze für den Kauferfolg einer Registrierkasse sind und dass sich diese für lange Zeit nicht ändern werden.