Weisser weihnachtsbaum 90cm

Die Hauptweihnachtsdekoration ist der Weihnachtsbaum, er hört den Problemen nicht zu. Jeder, entweder vor Weihnachten oder an Heiligabend, schmücken einen Weihnachtsbaum mit bunten Verzierungen, Lichtern und Ketten, wir hängen selten Kuchen und fremde Süßigkeiten daran, die die Jugendlichen später gerne essen. Haben Sie sich jedoch jemals gefragt, was die Weihnachtsbaumangelegenheit ist und warum ist dies in der Weihnachtstradition offensichtlich wichtig?

Es gibt viele Theorien, die belegen, woher die Tradition des Weihnachtsbaums stammt. Ich führe unter anderem an, dass das Dekorieren eines Baumes ein Ereignis ist, nachdem der Tag der Toten in Rom gefeiert wurde. Andernfalls ist dies die Symbolik des Edenic-Baums in Eden. Obwohl Martin Luther während der Weihnachtszeit ein großer Befürworter der Verzierung von Zapfen war, wandte er sich einfach der Lehre zu, dass die Verzierung eines Baumes mit hellen Verzierungen und Äpfeln die Wiedervereinigung eines Menschen mit Gott symbolisieren würde. Dieses System breitete sich schnell auf die ganze Welt aus. Man kann daher sagen, dass heute nicht nur in Polen, sondern auch in anderen europäischen Ländern und in Amerika dank der deutschen Initiative Weihnachtsbäume zu Weihnachten gekleidet sind.

Heutzutage hat es sich bereits von der früheren Verzierung eines Weihnachtsbaums in Dokumentstücke und Apfel entfernt, die Weihnachtsbäume mit bunten Kugeln, Ketten und Lichtern verkleidet. Nur auf der Oberfläche der letzten 30 Jahre kann man eine große Neuheit in der Weihnachtsmode sehen. Deswegen war es in der Vergangenheit ein sehr verbreitetes Phänomen, einen Baum mit Weidenverzierungen zu schmücken. Die Kette bestand normalerweise direkt aus bunten Papierreifen, die miteinander verbunden waren, während die Beleuchtung aus Kerzen bestand, die mit speziellen Clips befestigt waren (wenn man es leicht erraten konnte, war das leider nicht der Fall Feuer. Dann waren die Korbornamente weitgehend durch Kugeln ersetzt, die das Aussehen von Tieren oder Spielzeug imitierten, und zusätzlich besaßen sie sogenanntes Engelshaar, d. H. Hängende silberne oder goldfarbene Schnüre und Wattefetzen, die sie als mit Schnee kombiniert erkannten. Wie Sie wissen, ist die Vielfalt der Muster und Farben der Weihnachtsdekoration einfach zu bestimmen, obwohl die Farbtöne von Gold, Rot und Grün, die mit Feiertagen verbunden sind, eine zentrale Rolle spielen.

Seit Jahren hat die Geschichte des Weihnachtsbaums genau wie die Menschen Neues im Bereich der Trends erlebt. Es würde sich jedoch nicht ändern, wenn sich dieses System von Luthers erstem Weihnachtsfest in Sachen Weihnachtsbaum schnell im Weihnachtsunterricht etablierte und uns die Chance ließ, dass es nicht bald vorbei sein wird.