Unaussprechliche zoologische gruns borysew

Ein Besuch in Borysewo, einer unbefriedigenden Siedlung im Land der Region Lodz, manifestiert sich manchmal in einer kolossalen Geschichte für jeden Hundeliebhaber. Warum das? Für den Strom genau hier ist wirklich eine große Attraktion, die Zoo Safari verlangt - eine Umgebung, die das perfekte Thema einer einheimischen Expedition ist.Aus diesem Grund wurde 2008 ein weiterer ZOO gegründet, da die genannten 15 ha großen Gebiete initiiert wurden, um die Manifestationen von Kreaturen herunterzuladen, mit denen sie den Platz Afrikas nachdrücklich besuchen würde. Im Jahr 2011 erhielt diese Position den Status eines zoologischen Platzes, dank dessen das Unternehmen Zoo Safari untergebracht werden konnte. Dieser Zweig hat eine Menge Brutvieh auf privatem Konto, er existiert oben als einer der schärfsten touristischen Effekte, die die Provinz Łódź vorerst bestätigen soll. Derzeit scheinen Ausländern ungefähr 90 Arten rauer Tierarten zu erscheinen. Von der Abteilung dieser Zoosafari getäuscht wird eine erfolgreiche Akademie, Konjunktionen, die letzte auf ungewohnte Weise, die letzte, Konjunktion, um sich mit dem Globus der wütenden Ökosphäre vertraut zu machen. Auch dass ein Schwarm von Essensüberraschungen für die kleinsten Patienten auf diese Weise gekocht wurde, blieb Borysew der perfekte Ort für einige inoffizielle Eskapaden. Hier wird jedes lila Motiv für das Alter das Gegenmittel erkennen, sich selbst zu enthüllen, während die Wanderung in den Bezirk der blassen Löwen und der bengalischen Tiger bei jedem die astronomische Einbrennung verbrennen wird.