Lokale naturschutzgebiete luknajno see

Es gibt einen der anmutigsten Seen in Polen, und Abenteuer in seinem Umkreis können allen Naturliebhabern eine Schicht Vitalität verleihen. Der Łuknajno-Stausee ist eines der originellsten Naturschutzgebiete auf nationalen Etagen und zusammen mit den wichtigsten ornithologischen Stätten in diesem charakteristischen Europa. Woran erinnert sich der Łuknajno-Damm an die offensichtliche Zahl? Welche Impulse setzen Naturliebhaber eifrig Anspielungen in der Nähe ihrer Ränder ein?Der mit dem Titel "Lake Łuknajno" bezeichnete See ist wie "Swan Lake", und das moderne Design weist seine Eigenschaften angemessen zurück. Es kommt vor, dass in der Region dieses Sees fast zweitausend hohle Schwäne überwunden werden, deren Kontrolle in einer solchen Grube einen unergründlichen Sinn hat. Da die territorialen Verbindungen der Schwäne die zahlreichsten in ganz Europa sind, hat der See bereits das Alter erreicht und unzählige Absorptionsmittel an den Rändern des Rom-Roms gefunden. 1947 lebte der Łuknajno-See schnell und ehrlich in einem ornithologischen Reservat, das 1977 auf der allgemeinen Liste der Naturschutzgebiete stand. Gegenwärtige Wanderungen rund um seinen Platz sind die Hoffnung, die bezauberndste Landschaft des Masurischen Landschaftsgartens kennenzulernen und die Natursekt in der einzigartigen Nachbarschaft zu bewundern. Einzelne Teiche erfreuen sich manchmal an freundlicher Patina und Gletscherernte und ruhen in ihrer Umgebung sicherlich unbeschwert.