Ketrzyn und seine uberlebenden das germanische herrenhaus

Kętrzyn sagte verlassen von modernen Wohnsiedlungen, die auf der bahnbrechenden Reise um Warmia und Mazury nicht abgelehnt werden können. Die Stadt fordert faszinierenden urbanen Chic und seltsame Konstruktionen, deren Entstehung derzeit mit der Kampagne des Deutschen Klosters kombiniert wird. Der Rest, den Sie in diesem Anwesen sorgfältig betrachten können, ist ein Wolkenkratzer aus der Mitte des 14. Jahrhunderts. Was können wir mit seinem Motiv tun? Offensichtlich brachte er den Riegel im Grunde genommen wie eine Anwaltshütte nach Kętrzyn, aber zusammen mit der benachbarten Kirche bestimmte er ein relevantes Teilchen der landesweiten Redoute. Das heutige Herrenhaus wird auch als Institution eines Panoptikums gesucht - eines Zweigs, dessen strategische Aufgabe es ist, die teuren Errungenschaften der Kunst zu verteidigen und gleichzeitig die Bildung dem Element Kętrzyn und seiner Entstehung vorzuziehen. Pakete, die es geschafft haben, sich auf dieses Museum zu konzentrieren, können jedem von uns das maximale Erlebnis bieten, und Bewegung nach einer inländischen Ausstellung ist für keinen Abenteurer eine Gegenchance. Die einheimische Sammlung gotischer Ausschnitte ist gut bekannt, und der Haufen von Anhängern leidet auch unter der "Mazurski Mustang" -Galerie auf dem Gebäude, dem Beruf der Heimindustrie. Der aktuelle Gesamteindruck macht das Schloss makellos, während jeder von uns in seiner Abteilung nach einer dankbaren Sache suchen wird.