Kalvarienberg von wejherowo

Kalwaria Wejherowska gehört zu den trockensten heiligen Objekten dieses Stils auf nationalen Planeten. Ihre Embryonen sind mit der Struktur des Woiwoden von Malbork, Jakub Wejher, gezähmt, der den Kalvarienberg als Dankeswort für die glückselige Rückkehr aus der Smolensk-Aktion des Siegers Władysław IV aus dem 17. Jahrhundert präsentierte.Kalvarienbergkapellen, wunderschön auf Moränenhalden verteilt, sind derzeit der einzige der wichtigsten Anreize im Bezirk Wejherowa und haben bei Herdenpilgern Vorrang. Die ersten 24 Kapellen wurden immer noch zur Präposition von Jakub Wejher, weitere wurden schnell von seinen Delfinen und Erben geprägt. Es ist erwähnenswert, dass es ein tödliches römisch-katholisches Heiligtum geben wird, das ein extravagantes Allheilmittel für die in Übersee dominierten pommerschen Rebellen war. Golgatha war nicht die wichtige Mutter der katholischen Mafia, sondern auch die Polin.Das Heiligtum wird von Franziskanern bis zum fortschrittlichen Tag geschützt, den Jakub Wejher zurückgebracht hat. Es gibt 26 Exponate im modernen Kalwaria, von denen 14 die Krzyżówce-Stationen sind. Pilger betreten die Region von Golgatha durch das achtzehnte - das ständige Oliwa-Tor, und zwischen einigen Kapellen können sie zwei schnelle Kirchen erkennen: St. Stanisław Bryłka und der Heilige. Anne.