Gbp gynakologische untersuchung gbs

Die Kolposkopie ist die erste gynäkologische Diagnostik. Kolposkope sind Geräte, die von Gynäkologen während der Studie empfohlen werden - Endoskope mit der Möglichkeit der mehrfachen Bildvergrößerung. Der Test endet in ambulanten Einstellungen.

Rhino correctRhino correct Eine einzigartige Kamera, um Ihre Nase ohne Operation zu korrigieren!

Kolposkope müssen nicht auf besondere Bedürfnisse vorbereitet werden. Was jedoch benötigt wird, ist die sexuelle Abstinenz für einige Tage zuvor. Es ist auch verboten, ihn während der monatlichen Blutung zu begleiten. Die Frage ist auch für schwangere Frauen nicht streng genug.Die häufigste Kolposkopie liegt in der Form vor, in der die Zytologie mehrdeutige Ergebnisse liefert. Diese Studie wird eine relativ frühe Diagnose von Gebärmutterhalskrebs (im sogenannten prä-invasiven Stadium erreichen. Wenn Krebs zum Zeitpunkt der Entwicklung in Betracht gezogen wird, ermöglicht die Kolposkopie die Überprüfung der Veränderungen.Die kolposkopische Untersuchung besteht hauptsächlich in der Analyse des vaginalen Teils des Gebärmutterhalses, nachdem dieser im Schauglas nachgewiesen wurde. An seiner Oberfläche können große Veränderungen auftreten, die bei Routineprüfungen nicht zu erkennen sind. Zunächst untersucht der Gynäkologe das multilamellare flache Epithel und das Drüsenepithel. Dort entstehen die gefährlichsten Krankheiten. Später wird das Bild hinzugefügt und mithilfe eines Grünfilters das subepitheliale Netzwerk der Blutgefäße beobachtet. An ihrem Inhalt ist es möglich, die Art der Änderung zu erkennen. Der zweite Schritt der Studie ist der Kontrasttest der Epitheloberfläche (z. B. ein Test mit Lugols Flüssigkeit und Essigsäure 3%.Die Kolposkopie ist aufgrund der benötigten Ausrüstung eine relativ enge Forschung und erfordert Erfahrung des behandelnden Arztes. Es wird immer seltener aufgeführt, jedoch immer häufiger im Rahmen der Aktivitäten des Nationalen Gesundheitsfonds.