Die weiblichen sexualorgane funktionieren

Vaginalbiocenosis ist ein diagnostischer Test, mit dem Sie die Reinheit der Vagina, ihre Biologie, Flora und ihren Abstrich beurteilen können. Biozönose sind Mikroorganismen, die das Vaginalepithel bewohnen und das gute Funktionieren der weiblichen Fortpflanzungsorgane beeinflussen. Das wichtigste ist das Leben einer angemessenen Biozönose, und es wird durch chirurgische Eingriffe, Nichteinhaltung der Hygiene, Hormonspiegel, unkontrollierter Einsatz von Antibiotika und Sexualverhalten beeinflusst.

Bei der vaginalen Biozönose wird darauf geachtet, dass bei der Untersuchung des Sekretes ein Tupfer aus der Vagina entnommen wird. Dadurch können Sie sehen, welche Arten von Mikroorganismen sich in der Fruchtbarkeit befinden und möglicherweise keine Krankheitserreger oder Entzündungen gefunden werden. Die Biozönose kann ohne ärztliche Überweisung durchgeführt werden. Eine Frau sollte diese Spezies untersuchen lassen, insbesondere wenn Anzeichen einer Entzündung, die zu ihrem vaginalen Pruritus führt, zu vaginalem Ausfluss und zu einer Entzündung des Harntraktes neben ihr auftreten. Dieser Typ kann den Verlauf einer Vaginitis erfolgreich kontrollieren. Sie dürfen keine vaginale Medikamente einnehmen oder eine Stunde vor der Frage Antibiotika in irgendeiner Form einnehmen. Der Geschlechtsverkehr sollte ebenfalls zwei Tage vor der geplanten Untersuchung abgesetzt werden. Monatliche Blutungen durch Genitalmethoden, mehr ist der Grund, warum Sie nicht an der Biozönose teilnehmen können. Bei einer Studie wird die vaginale Biozönose von einem Gynäkologen auf einem gynäkologischen Stuhl entfernt. Ein Tupfer, eine Vulva oder ein Harntrakt werden mit einem dünnen Draht oder Tupfer gesammelt. Der Test ist schmerzlos, aber während der Entzündungsphasen können einige Beschwerden auftreten. Zum Guten geht es da nicht lange, nur wenige Augenblicke. Der Draht mit dem Vaginalsekret wird unter dem Mikroskop auf die genaue Art des Nachweises möglicher pathologischer Mikroorganismen untersucht. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine invasive Untersuchung. Sie können sich also anziehen und wieder zu Hause arbeiten. Das korrekte Ergebnis, das jeder erwartet, sollte das Vorhandensein säurebildender Bakterien zeigen. Wenn es einzelne Bakterien und weiße Blutkörperchen gibt, befinden wir uns jetzt in einem anderen Stadium. Mit der Änderung im dritten Grad hält die geringe Entwicklung der Bakterienflora und der enorme Wert pathologischer Mikroorganismen an. In der vierten Phase gibt es jedoch Pilze oder Trichomonas.